Natur pur!

Das Außengelände der Fossilienwelt ist Heimat für viele Tiere und Pflanzen. Wir freuen uns jedes Jahr über Libellen und Frösche am Sumpfteich, Schmetterlinge in der Blumenwiese und über die flinken kleinen Smaragdeidechsen, die sich auf den Steinen sonnen lassen. In der Dämmerung kommen Hasen, Füchse und manches Mal auch Rehe auf unser Gelände. Damit sich die Tiere wohl fühlen, ist es uns wichtig, unseren Park so naturnahe wie möglich „wuchern“ zu lassen.

Übrigens: An heißen Sommertagen lässt es sich im Schatten der Bäume gut aushalten!